Schmerzcoaching

Die Unterstützung, die ich als Therapeutin anbiete basiert auf dem bio-psycho-sozialen Modell.

Bio-psycho-soziales Modell

Das Modell beruht auf der Annahme, dass der Mensch ein bio-psycho-soziales Wesen und keine mechanische Maschine ist, die bei Beschwerden repariert werden muss. Das bedeutet, dass körperliche Prozesse, wie z.B. Schmerzen, von der eigenen Gefühls- und Gedankenwelt sowie dem sozialen Umfeld entscheidend beeinflusst werden. Die Wahrnehmung unserer Gesundheit (oder Krankheit) hängt maßgeblich von emotionalen, mentalen und sozialen Umständen ab. Schmerz ist somit eine reale, individuelle Erfahrung und nicht das reine Vorhandensein von körperlichen Funktionsstörungen.

 

Schmerz-Coaching

In dem Coaching nehme ich Deinen Schmerz ernst, denn er ist nicht eingebildet. Gemeinsam suchen wir nach Lösungen zur Linderung Deiner Beschwerden und zur Steigerung Deiner Lebensqualität. Ein Ziel ist die Wiederherstellung des Vertrauens in den Körper.

Das Coaching beinhaltet:

  • Gespräch auf Augenhöhe über Deine Beschwerden, Erfahrungen und Lebensumstände

  • Wissen ist Macht! Verstehen der Funktionsweise des Körpers (z.B. der Heilung, des Nervensystems etc.)

  • Gespräch über das aktive Nutzen dieses Verständnisses

  • Schmieden eines individuellen Plans für Dich (beinhaltet beispielsweise Ernährung, Bewegung, Stressmanagement, Achtsamkeit, Stärkung des Körpergefühls)

Info: Das Coaching kann auch online über Zoom stattfinden.